Links

 

Ich möchte Ihnen hier ein paar hilfreiche Links empfehlen:

 

Wichtige Adressen zur Geschichte des Westmünsterlandes: 

- Adressen und Öffnungszeiten (teilw. auch Bestände und Findbücher) sämtlicher Archive in NRW:

http://www.archive.nrw.de/

 

- Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen, Münster:

http://www.archive.nrw.de/lav/abteilungen/westfalen/profil_zustaendigkeit/index.php

 

- Landesarchiv NRW Abteilung Rheinland, Personenstandarchiv Brühl:

http://www.archive.nrw.de/lav/abteilungen/rheinland/oeffnungszeiten_und_kontakt/index.php

 

- Bistumsarchiv Münster:
http://www.archive.nrw.de/kirchenarchive/kath_kirchenarchive_nrw/BistumsarchivMuenster/wir_ueber_uns/

 

- Textilmuseum Bocholt:

http://www.lwl.org/LWL/Kultur/wim/portal/S/bocholt/ort/

 

- Gesellschaft für historische Landeskunde des westlichen Münsterlandes e.V.:

http://www.ghl-westmuensterland.de/

 

 

Hilfreiches zur Erforschung der Familiengeschichte 1933-1945:

- Deutsche Dienststelle (WASt):

http://www.dd-wast.de/suchstart.html

(Suchantrag für Personalunterlagenauskünfte der Wehrmacht)

 

- ehem. Berlin Document Center im Bundesatchiv:

http://www.bundesarchiv.de/benutzung/zeitbezug/nationalsozialismus/00299/index.html.de

(Personalunterlagen der NSDAP und angeschl. Gliederungen)

 

- Online-Gräbersuche des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.:

http://www.volksbund.de/graebersuche.html

 

 

Online-Kataloge und Datenbanken:

- Karlsruher Virtueller Online-Katalog zur Literaturrecherche:

http://www.ubka.uni-karlsruhe.de/kvk.html

 

 

 

 

 

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. 

 

Aktuelles

26.04.2018:

VORTRAG

Die Erschießung des Bocholter Volkssturmmannes Wilhelm Nienhaus - Ein Endphaseverbrechen aus den letzten Kriegstagen.

Um 18.30h im Medienzentrum Bocholt (historischer Bahnhof), Hindenburgstr. 5, Bocholt, Eintritt frei

 

 

15.09.16:

VORTRAG

Von Arbeiterhosen und Wehrmachtsuniformen - Die Bocholter Bekleidungsindustrie 1921-1945

Um 18.30h im Medienzentrum Bocholt (historischer Bahnhof), Hindenburgstr. 5, Bocholt

 

 

21.01.16:

BUCH-PRÄSENTATION "Geschichte des Bocholter Stadtwaldlagers" im Ratssaal des Rathauses, Berliner Platz 1, Bocholt